Zum Inhalt springen

Gesunde Organisation

Gesundheit ist ein fließender, kein statischer Zustand. Beim Menschen korrespondiert sie mit Lebensführung, innerer Einstellung, dem Eingehen auf die spürbaren Bedürfnisse und dem Einstellen auf die jeweils äußeren Gegebenheiten – seien dies der Rhythmus des Tages, der Jahreszeiten wie auch der Lebensphase. Ähnlich dem Menschen kann auch der Betrieb als nach „außen“ offener Organismus verstanden werden, in dem in sich hoch komplexe Ebenen und Prozesse zu harmonisieren und aufeinander abzustimmen: die Anforderungen des Marktes, die Verfügbarkeit von Ressourcen, die gemeinsame „Performance“ der Mitarbeiter wie auch jedes Einzelnen. Idealerweise geht es nicht um einen „nachholenden“ Reparaturbetrieb, wenn einzelne „Organe“ Probleme bereiten, sondern sollte deren innere Harmonie oberstes Ziel der steuernden Betrachtung sein.